Wissenswertes zum Thema Metall

MetalleMetalle sind in der Regel fester Stoffe, die bekanntermaßen schwer, glänzend, formbar, schmelzbare, und dehnbar. Mit guten elektrischen und thermischen Leitfähigkeit, Metalle sind in so vielen Anwendungen nützlich und ohne sie unsere Welt wäre einfach nicht dasselbe.

Möchten Sie Ihre Freunde auf einer Party zu beeindrucken, und sie sind in "Metalle,"Hier sind einige interessante Fakten zu wissen.

Prüfen der Erdkruste– Aluminium ist das häufigste Metall in es. Interessanterweise, der Erdkern besteht meist aus Eisen– um zumindest das ist, was Wissenschaftler seit niemand denken wurde jemals tatsächlich bis ins Mark. Nun, wenn es darum geht, unser Universum, Eisen und Magnesium sind ziemlich reichlich vorhanden. Wie cool wäre es, zu anderen Planeten erkunden und sehen, welche Metalle gibt, Richting? Vielleicht entdecken wir, dass diejenigen, die wir nicht wissen, existiert.

Zwecken auf der Erde, Metalle sind entscheidend für die Dinge wie Brücken und Hochhäuser unserer Städte. In den alten Tagen, Es gab sieben Metalle, die Menschheit bekannt: Gold, Kupfer, Silber, Quecksilber, führen, Zinn und Eisen. Heute, jedoch, Wir kennen viele mehr, wie Zink und Aluminium.

In Amerika, Du bist wahrscheinlich Aluminium in Alabama finden, Arkansas und Georgien, wo erscheint es in einem Ton, Kaolin genannt. Außerhalb der USA, Quellen aus Aluminium finden Sie in Frankreich, Jamaika und Teilen Afrikas.

Sie haben gesehen, Bronzefiguren in einem Kunstmuseum? Bronze besteht eigentlich aus zwei Metallen: Kupfer und Zinn.

Apropos Kunst, Wann wurde die Statue of Liberty, Es war ein Stumpf braun, aber es stellte sich im Laufe der Zeit grün. Dies geschah durch einen Prozess namens Oxidation, während Luft und Wasser mit der Statue Kupferplatten reagiert. Macht nichts– die farbliche Veränderung tatsächlich schaffte es stärker! Übrigens, die Menge an Kupfer drin machen könnte 30 Million pennies.

Haben Sie Fragen zu Metallen bzw. Legierungen, Rufen Sie Adler Legierungen an 1-800-237-9012.