Technische Daten

Die Nickel-Eisen-Legierung-Familie umfasst in der Regel INVAR®, KOVAR® *, Legierungen 42, 46, 48, und 52, Legierung 42-6 und die magnetische Abschirmungen Legierungen wie MuMetal.

Merkmale:
Diese Gruppe von Legierungen ist nicht härtbaren durch Wärmebehandlung. Sie können durch kalte arbeiten nur härter gemacht werden. Die Anealed Härte für diese Legierungen ist in der Regel im Bereich von RB 70/80, während der 1/4 H 1/2 H Angebot für diese Gruppe von Metallen, können zwischen RB ausführen 80/96. Material im geglühten Zustand werden schwieriger zu bearbeiten, weil es weich und gummiartig. Die Werkzeuge sind in der Regel das Metall statt schneiden hinein Pflug, und nicht einfach chips. Oberfläche Maßstab Oxid ist fest anhaftende und dringt in die Oberfläche in einem größeren Ausmaß als rostfreie Stähle. Bearbeitung wird erheblich verbessert, indem Descalling das Material. Gäbe es standard Zerspanbarkeit Bewertungen für diese Reihe von Legierungen angewendet, Legierung AISI-B-1112 als gemessen wird 100%, die folgenden Prozentsätze könnte Sugested für diese Chemikalien sein.:

  • INVAR® FM 60%
  • (KOVAR®) ASTM-F15 40%
  • LEGIERUNG 48 40%

Kühlmittel
Es ist wichtig, Kontrolle Wärmeentwicklung, die Hauptursache der Verzug. Empfohlene Kühlmittel sind Keycool 2000 oder Prime Cut. Was auch immer Gleitmittel für die Bearbeitung verwendet, Es sollte keine Schwefel enthalten.. Schwefel kann die Leistung von vielen versiegelten Elektronikteilen Wirkung..

Werkzeuge:
T-15-Legierung, wie Vasco Supreme – hergestellt von Vanadium Legierungen Firma, M-3 Typ 2 z. B. Van geschnitten Typ 2 – hergestellt von Vanadium Legierungen Firma, Kongo – hergestellt von Braeburn.

Für die Bearbeitung mit Hartmetall-Werkzeuge, ein k-6 hergestellt von Kenemetal, Firthite HA von Firth Sterling hergestellt, oder #370 Carboloy genutzt werden oder eine K2S hergestellt von Kennemetal, oder ein Firthite T-04 hergestellt von Firth Sterling wäre zufrieden stellend. Eine Sache von höchster Bedeutung ist, dass alle gefiederten oder Draht Kanten von den Werkzeugen entfernt werden sollen. Sie sollten in einem ausgezeichneten Zustand durch die wiederholte Prüfung aufbewahrt werden.

Drehen
Wenn Stahl Schneidwerkzeuge eingesetzt werden, versuchen Sie einen Feed von ca. .010″ An .012″ pro Revolution und einer Geschwindigkeit bis zu 35/FPM könnte wahrscheinlich erreicht werden. Einige der Winkel auf die Schneidwerkzeuge würde wie folgt aussehen:

Endwinkel Schneide:Ca. 7°
Eckenradius:Ca. .005″
Seite Schneidenwinkel:Ca. 15°
Rake zurück:Ca. 8°
Seite Rake:Ca. 8°

Beim Abschneiden, High-Speed-Werkzeuge sind besser als Hartmetall-Werkzeuge und einen Feed von ca. .001″ pro Umdrehung sollte verwendet werden. Die Schneidwerkzeuge müssen einen vorderen Abstand von etwa 7 ° und eine ziemlich große Spitze – größer als 25° wäre hilfreich.

Bohren:
Beim Bohren eines 3/16 ” Durchmesser-Loch, eine Geschwindigkeit von ungefähr 40/FMP kann möglicherweise verwendet werden, und das Futter sollte über .002″ um eine .0025″ pro Umdrehung, für eine 1/2″ Loch, etwa die gleiche Geschwindigkeit kann mit einem Vorschub von über verwendet werden .004″ An .005″ pro Umdrehung,. Der Bohrer sollte so kurz wie möglich sein und es ist wünschenswert, ein dünnes Netz an der Stelle von herkömmlichen Methoden. Mit konventionellen Methoden, Wir meinen keine Kerbe oder machen eine Kurbelwelle Schleifen zu tun. Es wird vorgeschlagen, dass schwere Web Art Bohrer mit nitrierten oder elektrolysiertem Oberflächen verwendet werden. Das Loch, Natürlich, sollten regelmäßig gereinigt werden, um die Späne zu entfernen, die Galle wird, und auch für die Kühlung. Der Bohrer sollte auf eine inklusive Spitzenwinkel von 118 ° bis 120 ° geschliffen werden.

Aufreiben
Reiben Geschwindigkeiten sollte eine halbe Drehzahl, das Futter sollte jedoch etwa dreimal die Drehzahl. Es wird vorgeschlagen, dass die Marge auf dem Land sollte etwa 005″ An .010″ und die Fase sollte .005″ An .010″ und die Fase etwa 30° Winkel. Die Werkzeuge sollten so kurz wie möglich sein., und haben einen leichten Gesicht Rechen von etwa 5° bis 8°.

Durch Tippen auf
In klopfen, ein Hahn Bohrer etwas größer als der standard Bohrer empfohlen für konventionelle Threads sollte verwendet werden, da das Metall wahrscheinlich in den Schnitt fließen. Es wird vorgeschlagen, dass am Automaten, eine zwei oder drei geriffelten klopfen-Tool sollte verwendet werden. Für Armaturen unter 3/16″, die beiden geriffelten wäre am besten. Schleifen Sie das Gesicht Spanwinkel, 8° bis 10°, und der Hahn sollte eine .003″ An .005″ abgeschrägte Kante, Wenn möglich. Bindung in das Loch im klopfen tritt, die Breite des Landes kann zu groß sein., und es wird vorgeschlagen, dass die Breite der Ferse nach unten geschliffen werden. Wieder, es, die uns vorgeschlagen, dass nitriert oder elektrolysiertem Tools verwendet werden. Geschwindigkeit sollte über 20/FPM.

Fordern Sie ein Angebot

Zurück zu Kovar®

Zurück zu Invar®

Invar® & Super Invar® sind eingetragene Warenzeichen der CRS Holding, eine Tochtergesellschaft der Tischler Technologien