Kupfer-Wolfram-Composites-Maschine wie Grauguss. Diese Legierungen können gebohrt werden, Schnitt, gebohrt, Boden, gesägt, erschlossen, und wandte sich. Kupfer-Wolfram-Legierungen verwenden Schnittgeschwindigkeiten und Vorschübe ähnlich zu grau aus Gusseisen. Kupfer-Wolfram-Legierung leichter Maschine wie der Kupfergehalt erhöht. Mehr Wolfram Inhalt mehr darauf geachtet werden muss, bei der Bearbeitung von. Hartmetall-Werkzeuge werden in den meisten Fällen vorgeschlagen und Kühlmittel ist optional.

Schneiden und Sägen von Kupfer-Wolfram

Beim Sägen, Verwenden Sie eine Bi-Metall-Klinge; Schaufelteilung sollte im Verhältnis zu der Dicke des Materials sein.. Grobe klingen können bei niedrigen Drehzahlen betrieben werden, und feinere Klingen führen bei höheren Geschwindigkeiten. Kühlmittel kann verwendet werden. Material kann auch mit High-Speed-cutoff Schleifscheiben geschnitten werden.

Kupfernen-Wolfram Bohren

Hartmetall-Werkzeuge wird empfohlen. Erhöhte Bodenfreiheit Winkel und automatische Vorschübe werden oft verwendet, um Bindung und Beschlagnahme zu vermeiden. Hartmetall-Bohrer geben eine bessere Standzeit.

Schleifen – Verwenden Sie Aluminiumoxid oder Silizium-Karbid-Räder von mittlerer Härte.

Kupfernen-Wolfram Fräsen

Hartmetall Fräser werden vorgeschlagen..

Schruppen – RSS-Feeds von .007″ An .015″ pro Zahn mit einer Geschwindigkeit von 200 An 400 SFM.

Finishing – RSS-Feeds von .003″ An .010″ pro Zahn mit einer Geschwindigkeit von 300 An 700 SFM.

Kupfernen-Wolfram Antippen

Verwenden Sie Schnellarbeitsstahl oder Hartmetall, zwei Flöten Plug Spirale Punkt Armaturen. Ein Licht tippen Flüssigkeit wird empfohlen.

Drehen und Bohren kupfernen-Wolfram

Fräser Hartmetall eingefügt werden vorgeschlagen..

Schruppen – Schnitttiefe von .030″ zu.125″ und .008″ An .015″ Feed, bei 200 to300 SFM.

Finishing – .010″ An .015″ Schnitttiefe und .004″ An .010″ Feed, bei 250 An 400 SFM.

Bitte zögern Sie nicht Kontakt für Legierungen und Größen zur Verfügung gleichen oder Versand am nächsten Tag sowie Ihre individuelle Bedürfnisse.

Fordern Sie ein Angebot

Zurück zu Wolfram