Wolfram bildet zur Verfügung

Wolframdraht, Wolfram-Stab, Wolfram bar, Wolfram-Streifen, Wolfram-Folie, Wolfram Blatt, Wolfram Platte, Wolfram-Pulver, Wolfram-Schläuche, Wolfram-Rohlinge, Wolfram Halbzeuge und benutzerdefinierte Wolfram von Fertigteilen.

Bearbeitung von Wolfram

Wolfram kann sehr schwierig wegen seiner hohen Härte und geringe Duktilität herzustellen sein.. Wolfram ist ein starkes, hart, rissempfindlichen Metall, das in der Regel bei Zimmertemperatur spröde. Es erfordert besondere Behandlung und Geschick jenseits jener, die für die meisten Metalle und Legierungen. Es ist wichtig zu bedenken, dass es geschnitten oder bei Temperaturen weit über die Übergangstemperatur gebildet werden muss bei der Arbeit mit Wolfram. Bei Nichtbeachtung kann zu Rissbildung oder Laminierung führen. Darauf sollte geachtet werden, um sicherzustellen, dass das Metall bei dieser Temperatur während des gesamten Umformprozesses bleibt. Die Verwendung von kalten Werkzeuge, die das Metall schnell Schüttelfrost kann genauso schädlich ist wie das Material nicht Vorwärmen. Die beste Methode für die Bearbeitung, die Metallentfernung beinhaltet ist E.D.M. Die folgenden herkömmlichen Methoden können auch mit großer Sorgfalt verwendet werden: Schleifen, Bildung, Beitritt, Fräsen, Nieten, Spinnerei, Stempeln, und drehen.

Drehen
WerkzeugeHartmetall H(2)
Freiwinkel
Rake zurück27°
Seite Rake
Schnittgeschwindigkeit132 ft pro minute
Spitzenwinkel90°
Eckenradius
Schleifen (Verwenden Sie aus Aluminiumoxid oder Siliziumkarbid Räder mit mittlerer Härte.)
Rad-ArtSilizium-Karbid; Härte j bis l ; Gramm-Größe 100-120
Geschwindigkeit12 ft pro Sekunde
Fräsen (Beim Fräsen von Wolfram, im folgenden wird empfohlen)
Schnittgeschwindigkeit73 Fuß pro minute
Freiwinkel
Seite rake10°
Bildung (Beim Spinnen, Biegen oder Stanzen beachten Sie die folgenden)
WerkzeugeHartmetall
Temperatur1000° – 1500° F

Fordern Sie ein Angebot

Zurück zu Wolfram